ALLE WELT kino

 

Home
Veranstaltungen
Wer wir sind
Ocotal
Soli-Projekte
ALLE WELT kino
Freiwilligendienste
Unsere Partner
Vereinschronik
Spenden
Download
Impressum
Links

    Out of Hollywood

      In regelmäßigen monatlichen Filmveranstaltungen stellt der Verein Nueva Nicaragua in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung im CaligariFilmtheater Spielfilme aus Afrika, Asien und Lateinamerika vor, die sich mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen befassen sowie Kultur, Lebensauffassungen, Musik und Tanz dieser Völker präsentieren. Ziel ist es einen kleinen Beitrag zu leisten, die Betrachter zu befähigen, sich anderen Kulturen zu öffnen, ihre Bereitschaft und Fähigkeit zu entwickeln, sich in die Denkweise anderer Menschen einzufühlen und damit die Sympathie zu fremden Menschen und Kulturen zu fördern.

    Prämissen

      Bei der Planung dieser Veranstaltungsreihe gingen wir davon aus , dass unsere Vorstellungen von fremden Menschen, Lebenswelten und Kulturen jenseits des eigenen Erfahrungshorizonts sind und weitgehend von Massenmedien vermittelt werden. Vorurteile gegen Fremde, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus werden in unserer Mediengesellschaft zu einem weitaus höheren Teil durch richtig oder falsch verstandene Informationen in Film, Fernsehen, Fotos und Berichten erzeugt und genährt, als durch eigene Erfahrungen.

      So ist es auch mit dem Bild der Dritten Welt, wie es uns im Fernsehen und im Kino vermittelt wird. Es stellt sich uns zwiespältig dar. Einerseits ist da die Faszination des Fremden und Geheimnisvollen. Andererseits ist da aber auch die Verunsicherung und Angst vor dem Fremden. Bilder von Hunger, Armut und Flüchtlingselend, von religiös und ethnisch motivierten Unruhen verweisen auf eine Realität in fremden Ländern, die bedrückend ist. Ob wir mit Betroffenheit oder Abwehr darauf reagieren, hängt nicht zuletzt von unserem Selbstverständnis als Bürger und Bürgerinnen dieser "Einen Welt" ab.

    Film ist subjektiv

      Jede Berichterstattung über die Dritte Welt aus europäischer Sicht ist notwendigerweise subjektiv. Zwar bringt sie uns eine differenzierte und aktuelle Vorstellung fremder Gesellschaften näher, oftmals aber ist sie auch einseitig, von Unverständnis geprägt und manipuliert. Wichtig ist deshalb, daß fremden Kulturen bei uns auch die Möglichkeit der Selbstdarstellung in Film, Kunst und Literatur eingeräumt werden muß.

      In diesem Sinne stellt der Verein Nueva Nicaragua in Zusammenarbeit mit der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung in der Reihe ALLE-WELT-KINO Filme aus der Dritten Welt vor. Dabei wurde deutlich welch reiches Potential das überaus vielfältige Kino Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zu bieten hat, dem es aber an den dominierenden Vertriebsmöglichkeiten des amerikanischen Films mangelt. Ihm eine Plattform in Wiesbaden zu bieten ist Ziel dieser Reihe.


Copyright (c) 2004 Marbod Rossmeissl
webmaster@nueva-nicaragua-wiesbaden.de