Kinderbibliothek

 

Home
Veranstaltungen
Wer wir sind
Ocotal
Soli-Projekte
ALLE WELT kino
Freiwilligendienste
Unsere Partner
Vereinschronik
Spenden
Download
Impressum
Links

Nina aus Wiesbaden während ihres Einsatzes in der Bibliothek

"Pisa" in Nicaragua?

Der Kauf von Büchern ist für die meisten Menschen in Nicaragua ein unerschwinglicher Luxus. Wer wie 70 % der Einwohner Nicaraguas mit einem Euro am Tag auskommen muss, kauft kein Buch. In Nicaragua werden kaum Bücher produziert und importierte Bücher sind dort unverhältnismäßig teuer. Da auch die Mittel der öffentlichen Bibliotheken knapp sind, ist deren Bestand hoffnungslos überaltert. Lehrmittelfreiheit gibt es in Nicaragua nicht. Das bedeutet, dass der Zugang der Armen zu Kultur und Bildung unendlich schwierig ist. 

Was sich in Ocotal tut

Kein Wunder also, dass die im Frühjahr 2000 mit maßgeblicher Unterstützung des Vereins Nueva Nicaragua eröffnete Kinderbibliothek "Las Abejitas" von den Kindern in Ocotal schnell angenommen wurde. Täglich kommen zwischen 60 und 200 Kinder und Jugendliche, um die vorhandenen Schul- und Sachbücher nutzen, ihre Hausaufgaben zu machen oder aber nur um Märchen lesen zu können oder zu spielen. In der Bibliothek werden auch Kinder betreut, die nicht zur Schule gehen können, weil sie auf der Straße arbeiten müssen, um den Unterhalt der Familie zu sichern. So entwickelte sich die Bibliothek in der kurzen Zeit ihres Bestehens zu einer Anlaufstelle für viele Kinder, die dort Geborgenheit finden und Anregungen bekommen, ihre Fähigkeiten und Anlagen zu entwickeln. 

Hierzu werden den Kindern in der Bibliothek viele Aktivitäten angeboten, wie Leseförderung durch Märchenlesungen, Erstellung von Wandzeitungen, Schreibwerkstatt, Freinetwerkstatt und Papierschöpfen, Handarbeiten, Malen, Musikerziehung und Ausflüge. Auch ein Kinder- und Jugendzirkus ist der Bibliothek angeschlossen.

 

In der Bibliothek arbeiten drei nicaraguanische Angestellte, sowie jugendliche Freiwillige aus Ocotal und aus dem Ausland. Hier arbeiten aber auch ständig Freiwillige aus Wiesbaden, die hier im Rahmen des Weltwärtsprogramms ihr freiwilliges soziales Jahr oder ihren Zivildienst ableisten.

Vom Bibliotheksteam werden auch verschiedene Casitas in den Armenvierteln betreut. Dies sind kleine Kinder- und Jugendzentren, die von vielen Kindern besucht werden, für die der Weg ins Stadtzentrum von Ocotal zu weit wäre. Es wurden hier in einem Umfeld, in dem Bücher lesen nicht Bestandteil der Alltagskultur ist, Leseklubs gegründet. Es werden Märchen vorgelesen und Spiele zur Leseförderung organisiert.

 

So trägt unsere Bibliothek zu einer besseren Entwicklung für die Kinder und Jugendlichen Ocotals und zu einer besseren Zukunft aller bei. 

Weiter so

Damit dies auch so bleibt, haben wir uns verpflichtet, in Zukunft den laufenden Betrieb der Bibliothek zu finanzieren. Für Gehälter, Beschaffung von Büchern und didaktischem Material sowie für die Durchführung kultureller Aktivitäten überweist der Verein jährlich 13.000 $ nach Ocotal. 

[Home] [Veranstaltungen] [Wer wir sind] [Ocotal] [Soli-Projekte] [ALLE WELT kino] [Freiwilligendienste] [Unsere Partner] [Vereinschronik] [Spenden] [Download] [Impressum] [Links]

Copyright (c) 2010 Marbod Rossmeissl
webmaster@nueva-nicaragua-wiesbaden.de